Amor verläßt Psyche. Tribute an Joseph Heintz der Ältere

Neon lichter brennen in Piccadilly

Amor verläßt Psyche

Lampen aus Öl und Kerosin

Psyche ist frei

Blinde liebe ist von Dummen

Wer ist der perfekte Unbekannte?

Psyche kurz vor dem Selbstmord steigt ab in die Hölle

Überzeugt Kerberos, überzeugt den zynischen Fährmann

Spielt mit dem Glück, trinkt Vergessenheit

Amor erbarmungsvoll rettet sie vor der Amnesie

Amor frei verlangt um Gnade

Ohne Psyche bin ich nicht, ohne Amor bin ich nicht

Beide Götter für immer vereint

Fenster zu Irenes Haus.    Beweihnigung von Sebastian

1_Der Titel:

Irene  in der griechischen Mythologie der vergöttlichte Frieden." (Sie repräsentierte Frieden und Reichtum), ist in der Mythologie eine der Töchter von Zeus und Themis (Naturgesetz) mit ihren Schwestern eine der drei Horen der zweiten Generation. Das waren Eunomia (Gesetze) und Dicke (Gerechtigkeit). Fenster zum Haus des Friedens, aber dieses Fenster besteht aus einer Schublade und möchte eine Allegorie der "Büchse der Pandora" machen, in der die Hoffnung das letzte ist was bleibt, was als Kassandras-Warnung übrig bleibt, die niemand wissen möchte.

Sebastian des griechischen "Königs des Universums" oder "Der bescheidene Gouverneur" repräsentiert die menschliche Rasse und wie er in seiner mythologischen Arbeit immer wieder seine Verurteilung und seinen Fluch, sein ständiges Wehklagen überträgt.

Der Rechtschreib Fehler"Beweihnigung" als Folge von hierarchischer Ordnung, gute Bildung oder allgemeine Bildung steht nur den Privilegierten zur Verfügung, es ist nicht jedermanns Sache, Bücher wurden nicht für alle Menschen gemacht.

 

2_Die Vorhänge:

Die Vorhänge verdecken oder verbergen die Wahrheit, wie die Augen von Ödipus und die Augen von Elektra (Bereuen und Schande, Ehre und Rache). Sie Bedecken insbesondere einen der Schatten im Hintergrund des Gemäldes, das die Mutter darstellt. Aber sie decken nicht die gesamte Arbeit ab, es heißt, dass am Ende die Wahrheit für jeden verfügbar ist, aber nicht jeder möchte sie verstehen oder annehmen.

 

3_Die Lampe:

Die Lampe steht für Sonne und Technik. Es bezieht sich auf den Mythos von Prometheus und das Opfer des Menschen, das seit Urzeiten im Streben nach Fortschritt der Spezies wiederholt wurde. Die Sonne ist auf ihrem Höhepunkt und dank der Technologie können wir sie verstehen oder zumindest versuchen wir es weiter. Es repräsentiert auch den Vater.

 

 

4_Die Haare:

Auf dem Boden des Gemäldes befinden sich viele Haare, sie wollen uns verstehen lassen, dass wir Tiere sind, die sich zu entwickeln versuchen, wir haben unseren menschlichen Zustand erkannt und wir wollen etwas mehr als Tiere sein, wir sind jetzt super entwickelte Tiere, behalten aber unsere Kultur im Hintergrund. Eine andere Sache, auf die sie sich beziehen wollen, ist der Mythos von Adonis, sie sind metaphorisch die Haare des Wildschweins, der dies durch die Perversion der Aphrodite tötete.

 

5_Das Zentrum:

Die Figur, die im Bett liegt, ist Sebastian. Er wurde in Irenes Haus gebracht, nachdem er das Martyrium der Pfeile erlitten hatte. Die sitzende Figur ist Diokletian, der Sebastian Besuchen kommt.

Beide Figuren stellen den Verrat zweier Liebhaber dar, die ihren Idealen treu sind. Die Blicke werden nicht gekreuzt, aber beide  beobachten sich und es wird versucht, einen körperlichen Kontakt aufrecht zu erhalten, indem sie mit der Renaissance-Idee spielen, wo die Heiligen ausgezogen wurden und sich für die Apologie der Sexualität  und denn  Naturalismus der antiken römischen oder griechischen Ära, wo bekannt ist, dass dieser zu einer homosexuellen Ikone wurde.

Diokletian ist in Schwarz gekleidet mit einem gelben Umhang und einem pinken Tanga, den man nicht sehen kann, da er sitzt, Er stellt die Militärmacht und seinen Autoritarismus und was er verbirgt ist seine sexuelle Neigung , weil die Römer in der Vergangenheit gegen die Weichheit waren, Für sie war es nicht falsch, homosexuelle oder bisexuelle Beziehungen aufrechtzuerhalten. Es war falsch, sich zu unterwerfen, wenn Sie eine Person mit mehr Macht als die andere waren (Gleichheit konnte nicht existieren und jede Beziehung musste Unterwerfung sein).

Sebastian hat seine Strafe auf Anordnung von Diokletian oder Maximian erhalten, 23 Pfeilwunden , eine von ihnen auf einem Auge die ihn blind gemacht hat, da Sebastian mit der Figur des Apollo und diese wiederum mit der Figur des Horus identifiziert wurde. Er repräsentiert die Macht antiautoritärer Ideen, bei denen seine neue Ideologie seine alte Bildung und Kultur ablehnt, um sich für den neuen Trend gemäßigter oder progressiver zu opfern, wo er glaubt, dass das Leben mehr Bedeutung hat und nobler wird.

Unter dem gelben Bett (Verrat), wo die Decken blau sind (Männlichkeit), versteckt sich eine Reihe rosafarbener Überreste (Weiblichkeit), die die Androgyne der Menschen darstellen sollen, wobei beide Geschlechter unabhängig von ihrem Fortpflanzungssystem dieselben Gefühle teilen .

Es repräsentiert die Gegenwart, den Mangel an Homogenität, wie die Geselligkeit bestehen bleibt und es gibt keine Gleichgestellten, die ewige Diskussion zwischen Gut und Böse und dem, was gut und was böse ist.

 

 

6_Tisch in Der Ecke:

Der Spiegel möchte den Spiegel von Aletheia (griechische Wahrheit) und Veritas (römische Wahrheit) darstellen, wo wir uns selbst erkennen sollten und wo sich unsere Störungen und psychischen Erkrankungen widerspiegeln, der Mythos von Narziss als Beispiel für Selbstsucht. In diesem Spiegel steckt ein rosafarbenes Dreieck, das uns daran erinnern will, was die Nazis in Konzentrationslagern mit Homosexuellen gemacht haben, die in dem Artikel 175 des alten Deutschland untergebracht sind.

Es spiegelt auch den anderen Teil der Arbeit wider, als gäbe es eine doppelte Welt, da links und rechts gleich werden können, da Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft durch eine Reflexion vereint werden.

 

Die Dinge, die auf dem Tisch stehen, drei Flaschen, um die Trinitäten und Mythen verschiedener Kulturen als Beispiele in der Alchemie darzustellen: Schwefel, Salz und Quecksilber; die Kräfte der Materie: Aktion, Reaktion und Trägheit; Keplers Gesetze; die wichtigsten Ideen: universell, speziell und einzigartig; die Arten des Denkens: Idee, Urteil und Vernunft; die Begründung: deduktiv, intuitiv und induktiv; die primären Instinkte: Ernährung, Fortpflanzung und Geselligkeit; der Mythen: Horus, Isis und Osiris; Brahma, Vishnu und Shiva; Baal, Melkart und Astarte; Chaos, Gea und Eros; und in der Tarotkarte drei ist die Kaiserin.

Fünf Gläser zur Darstellung des menschlichen Zustands: Tod, Fortpflanzung, Kraft, Arbeit und Freizeit; das fünfte Wesen der Äther oder der Geist; die fünf Sinne; Leonardo da Vincis Mann; an das Personal; und in der Tarotkarte fünf steht der Hohepriester.

Fünfzehn Zigaretten, von denen zehn ganze Zahlen sind, um die Vollkommenheit darzustellen, die Reihe von zehn (Gebote, die Plagen, die die Ägypter getroffen haben, Vorfahren zwischen Adam und Noah, zwischen Noah und Abraham) in der Tarotkarte des Glücksrads. Fünf sind Hintern, um den Menschen und seine Sucht wieder zu repräsentieren; Rückkehr zur Zahl fünfzehn, um die Tage darzustellen, die der Mond wieder voll nimmt, und die Schritte, die die Jungfrau im Tempel von Jerusalem bestieg; und in der Tarotkarte fünfzehn ist der Teufel.

Ein Feuerzeug, ein Messer, eine Schachtel Tabak und ein Aschenbecher bilden die Nummer vier und beziehen sich dabei beispielsweise auf die Serie: Die Asse der Karten, die Kardinalzeichen, die Elemente, die Jahreszeiten, die Geheimnisse der Sphinx, die Reiter der Apokalypse, die Evangelien, die Bereiche des Universums im Bahman; und in der Tarotkarte vier steht der Kaiser.

Insgesamt stehen 27 Dinge auf dem Tisch, um ein Spiel zu machen, bei dem 2 +7 = 9 die neun griechischen Musen erreichen.

 

 

Der Eimer mit Baumwollstoffen repräsentiert die Abstammung des Menschen, denn je nach Familie werden wir schlechter oder besser ,um auf Hierarchien hinzuweisen.

 

Der Hocker mit der Schale, in der sich die Überreste von Fäden oder Stichen der Wunden befinden, eine Sicherheitsnadel, eine Nadel und eine Zange, um Medizin, die Heilung von körperlichen Krankheiten und unseren Fortschritt in diesen Begriffen darzustellen, wo das Gesetz von Der Natur von den Menschen in zwischen mehr als in der Vergangenheit dank unseres Fortschritts übertroffen wird und weicht besser und mehr Zeit zu Tode aus.

 

Diese Ecke repräsentiert die Vergangenheit, den medizinischen Fortschritt, Leben und Tod, den Mythos von Kerberos und Hades.

 

7_Queen ecke:

Das Foto von Queen enthält die vier Figuren der Musikgruppe Transvestit in ihrem berühmten Lied "I want to break free", eine Uhr, eine Treppe, ein Gemälde und eine Sofa, um auf unsere Zeit und denn ewigen Achtziger hinzuweisen, weil es so scheint als wäre die zeit stehen geblieben, Postmodernismus, Kapitalismus und Kommunismus, HIV, Kampf um sexuelle Identität, Exzesse, der berühmteste Schwule unserer Zeit, Mangel an Privatsphäre, Verständnis, Einfühlungsvermögen, Musik und Fortschritt.

 

Der Besen ist eine Analogie der Peitsche der Wahrheit im Bild von Jean-Léon Gérôme, der verurteilten Hexen, und der Götter Horus und Apollo und ihrer Ähnlichkeit mit Sebastian denjenigen, die die Plagen hinweg fegen und säubern.

 

Der Eimer mit Überresten von grüner Kleidung und Blut soll auf den Krieg hinweisen, insbesondere auf den modernen Krieg WW  I und II auf seine aufeinander folgende in Vietnam, Kambodscha, Irak, Iran, Afghanistan und Syrien. Im Allgemeinen zu bewaffneten Konflikten entweder von Guerillas oder von offiziellen Milizen. Der ewige Krieg der Mythos des Mars.

 

Der Würfel mit 23 Pfeilen und Blut, um Besessenheit und Gier zu repräsentieren, sind Nägel, die als Pfeile verkleidet sind, um die Anzahl der Nägel Christi darzustellen, sowie Kreuzstücke, die im Laufe der Geschichte als Relikte verkauft wurden. Die trockenen Federn repräsentieren den Mythos der Sirenen, denen die griechischen Musen ihre Federn gestohlen haben.

 

Der Leopard, der die Liebe repräsentiert und seinen ägyptischen Mythos als Hathor und Bastet darstellt, wie sie als Alter Egos von Sekhmet und leiden unter der dissoziativen Identitätsstörung handeln.

 

Das Becken mit Bandagen und Blut die Wiedergeburt und die Auferstehung, der Mythos des Totenbuches mit Mumifizierung, Heilung und dem neuen Sein.

 

 

8_Die schwarzen Schatten:

Insgesamt fünfzehn Schatten bilden fünfzehn Figuren, die die  vierzehn Sternzeichen plus den Mond darstellen, der hinter einem Vorhang verborgen ist. Sie vertreten auch Eris (griechische Zwietracht) und ihre vierzehn Kinder. Die mythologische Entwicklung vom primitiven Menschen, der in den Höhlen figurativ zuerst Tiere malte und später den Fortschritt auf dem Anthropomorphen bis zur Transformation des Selbst. Und zum Schluss der Mythos von Platons Höhle.

 

9_Aquariums und Delphin:

Es gibt dreizehn Muttern, die die Konstellationen von Wassermann und den Delphin in ihrem Blick von der Erde im September (Jungfrau) bilden, um die Mythen dieser Konstellationen darzustellen, zu denen Zeus und Ganymed sowie Apollo und Dionysius gehören. Es gibt acht Muttern in Aquariums, von denen die erste unterschiedlich groß ist, um die Nummer eins darzustellen, und die nächsten sieben von unterschiedlicher Größe und Farbe für die Nummer sieben, in Delphin fünf goldene Muttern, um die Nummer fünf darzustellen alles zusammen die Nummer 175 die wieder auf  denn Artikel 175, der Preis des Kunstwerk war 175 Euro und die Summe der Ziffern 1 + 7 + 5 = 13 der Söhne von Ceto (griechischer Mythos) Pechzahl und Tarot-Karte Tod

Muttern wurden ausgewählt, um das Sechseck zu repräsentieren, eine der perfektesten Formen in der Natur als Beispiel für die vulkanischen Formationen, die unter anderem an Organe erinnern, um auch eine Allegorie der Bienen und die Interpretation der arbeitenden Menschen für einen hocheffizienten Dienst zu schaffen und die Mütter zu vertreten.

 

10_Die Moral:

Mir wurde vorgeschlagen, eine Anpassung an den San Sebastian-Mythos vorzunehmen, ich untersuchte und kam zu den folgenden Schlussfolgerungen: Mythen sind eine Form der primitiven Psychologie, sie wollen uns vor unseren Fehlern als Menschen warnen, darunter die Fehler, die mit der Ordnung zu tun haben. Macht, sexuelle Beziehungen, Fortpflanzung, der Erfolg der Spezies, Fortschritt, unser Leben und unser Tod. Man kann sehen, dass die Geschichte, die sich in den Mythen wiederholt, die Geschichte der Korruption und des Verrats ist, und sie werden in einer Tradition fortgeschrieben, die sich nach und nach ändert, aber im Wesentlichen die gleichen Konzepte aufrechterhält.

Erzielen Sie folgende Prämissen zwischen diesen Konzepten: Wir sind subjektivierte Objekte, wir können uns nicht respektieren, wir können andere nicht respektieren, alles ist ein Gebrauch und ein Nichtgebrauch. Kindheit sollte nicht beschädigt werden, Menschen sollten nicht als Objekte behandelt werden weder sexuell noch kraftlos, weil unsere Entwicklung in hohem Maße von der Entwicklung abhängt. Wir müssen Endogamie und Geselligkeit vermeiden und versuchen, Beziehungen zu erreichen, die mehr implizieren als das, was wir heute noch als Freiheit verstehen.

Klarstellung der letzteren, die Mythen ererbten ihre Störungen sogar Menschen, nicht dass die ererbten einfach wir waren nicht genug in das Verstehen eingebunden, wir sind nicht in der Lage, sich selbst zu regieren, nur wenige wissen, was Selbsterkenntnis und Selbstkontrolle sind. Überwiegend eine Masse von Menschen mit einer starken und tief verwurzelten dissoziativen Identitätsstörung, in der Welt haben wir immer noch ein Bestiarium von Göttern und ich sehe, wie der Polytheismus auf folgende Weise vorherrscht, wir sind alle Götter oder dienen anderen als Göttern, von denen wir einen Komplex haben Ödipus, Elektra, Narziss, Kassandra, Irene, Prometheus, Mars, Venus, Chronos, Gea, Zeus, Epoche, Dionysos, Apollo, Sebastian ... Als ein Beispiel die berühmten und Führer, die die Menschen vergöttern, während sie vergöttern für sich selbst oder für den Märtyrer, den Verlust der Kontrolle und die ständige Wiedererlangung der Kontrolle, da dies das Gleichgewicht ist, das die Regierung des Wahnsinns voraussetzt, sehr empfindlich und brüchig ist.

Der Individualismus steht im Dienste des Kollektivismus, weil die Spezies vorrangig alle möglichen Möglichkeiten ausnutzt und die anderen Spezies zerstört, die wir jetzt bequem wiederbeleben werden, um uns in unserer Egolatrie einzuschließen. Wir sind diejenigen, die die Kontrolle über diese Sphäre haben, aber wir haben nicht die Kontrolle über uns, wir haben den Naturalismus verabscheut, aber wir sind immer noch wilde Tiere, und schließlich wird die natürliche Ordnung von unserem Gesetz nicht übertroffen.

Kirschbaum

Basierend auf dem japanischen Stil der "Oribon" Bücher. Betonung fast kalligraphisch in den Konturen und kräftigen Effekt, versucht nicht, das natürliche Spiel von Lichtern und Resten zu reproduzieren, reflektiert nicht Helligkeit oder Reflexionen, sondern versucht, den dargestellten Objekten eine Erscheinung von Rundheit oder Plastizität durch konventionelle Schatten und Ressourcen zu geben. Die Natur erscheint oder interpretiert nicht als etwas Natürliches, sondern manifestiert sich als visuelles Material und als inspirierendes und fantasievolles Werk.

Aluminium 13Al

Die Zusammensetzung der Kreise, um Elektronen in ungeordneter Weise einzubeziehen, wobei die Umlaufbahn nicht um den Atomkern herum wahrgenommen wird, stellt Elemente des Periodensystems dar, als ob sie in voller Bewegung fotografiert würden. Die Anzahl der Elektronen pro Schicht unterscheidet sich durch die unterschiedlichen Farben und Größen der Kreise sowie durch ihre Befüllung je nach Element und die genaue Anzahl der Elektronen pro Schicht. Die gewählten Farben beziehen sich auf die verschiedenen Farben dieser Elemente in ihren verschiedenen physikalischen Zuständen. Beispiel Aluminium 2, 8, 3, wo 2 kleine Kreise hellblauer Farbe dargestellt sind, die mit Silberpunkten gefüllt sind, 8 große dunkelgrüne Kreise, die mit hellblauen Punkten gefüllt sind, 3 orangefarbene Kreise, die kleiner als die vorherigen sind.

Schildkröte

Stellt die Verschwendung des Lebens in seinem Überlebenskampf.

Ethnie

Die ethnischen Gruppen sind soziokulturelle Gruppen, die Traditionen und Geschichte teilen, sie leben normalerweise in einem Gebiet, das nicht von Staatsgrenzen begrenzt wird. Zu einer ethnischen Gruppe zu gehören bedeutet nicht, gemeinsame genetische Merkmale zu haben. Die ethnischen Gruppen, die im Allgemeinen über genetische Merkmale verfügen, sind Produkte der Isolation. Beispiele dafür sind die Stämme australischer Ureinwohner, die Stämme der Eskimos oder die indigenen Stämme des Amazonas. Der Begriff der ethnischen Zugehörigkeit wurde zu demagogischen Zwecken verwendet und wird häufig verwendet. Dies lässt vermuten, dass die Angehörigen einer ethnischen Gruppe besser sind als andere ethnische Gruppen oder bessere Personen, die nicht direkt einer dieser ethnischen Gruppen angehören oder sich nicht mit solchen ethnischen Beispielen vertreten fühlen Extremistische Gruppen verwechseln Ethnizität mit Rasse, aber die einzige existierende menschliche Rasse ist der Homo Sapiens. Die anderen Untergruppen werden im Unterschied zu ihrer morphologischen Entwicklung bestimmt, die sich aus ihrem Anpassungsprozess an den geographischen Raum und das Ökosystem ableitet. Ich vertrete die verschiedenen ethnischen Gruppen und wie sie zu einer einzigen Rasse, dem Homo Sapiens, gehören, trotz der bestehenden Untergruppen. Die Konturen derselben Farbe und die Füllungen werden in demselben Farbstil gezeichnet, um die Idee zu vermitteln, die alle ethnischen Gruppen gemeinsam haben Sitten und Gebräuche sowie Genetik trotz der Isolation.

You killed her

Die Frau wird nicht geboren, sie wird gemacht.

Wenn sie misshandelt wird,

Wenn sie vergewaltigt wird,

Wenn sie leidet,

Wenn sie Selbstmord begeht,

Wenn sie ermordet wird,

Du kreierst sie,

Du hast sie getötet.

Sage

Conditio humana: die Zustände des Menschseins und die Natur des Menschen als Sage, die nummer eins ist der Tod.

Sage 2

Conditio humana: die Zustände des Menschseins und die Natur des Menschen als Sage, die nummer zwei ist die Fortpflanzung.

Sage 3

Conditio humana: die Zustände des Menschseins und die Natur des Menschen als Sage, die nummer drei ist die Macht.

Sage 4

Conditio humana: die Zustände des Menschseins und die Natur des Menschen als Sage, die nummer vier ist die Arbeit.

Sage 5

Conditio humana: die Zustände des Menschseins und die Natur des Menschen als Sage, die nummer fünf ist die Freizeit.

Soziale Konstruktion

Eine soziale Konstruktion ist eine Institution, die als Ergebnis von einer Aktion, basierend auf ein Wissen oder Kenntnis die diese erzeugen oder verwandeln zu Routinen von Individuen, die die Rollen als soziale Akteure erwerben.Diese Routinen begünstigen die Schaffung einer Institution, in der der Inhalt des Wissens oder Kenntnis festgelegt und die sozialen Akteure innerhalb derselben sozialen Konstruktion legitimiert werden.

 

Mit anderen Worten, es ist eine Möglichkeit, Begriffe zu definieren, bei denen die Erklärung des Festgestellten für einen bestimmten Zeitraum beibehalten wird, wodurch eine objektive Realität geschaffen wird, die auf der subjektiven Realität der sozialen Akteure basiert und manchmal auf objektivem Wissen beruht. Die Bedeutung variiert und die Legitimität als langfristige solide Säule bleibt nicht statisch, sondern wird durch den Trendwechsel der sozialen Akteure verändert und modelliert, die nach wie vor verpflichtet sind, weiterhin neue Institutionen aufzubauen, weil die vorherigen überflüssig werden.

 

Die sozialen Konstruktionen in Form eines Rorschach-Tests dargestellt. Nummer eins bassiert auf den Begriff der Sexualität an und wie er durch den politisch-sozialen Kontext bedingt ist, als Teil einer Idealisierung der Freiheit des Individuums durch sexuelle Lust in seinem Streben nach Gleichgewicht.

Soziale Konstruktion 2

 

Eine soziale Konstruktion ist eine Institution, die als Ergebnis von einer Aktion, basierend auf ein Wissen oder Kenntnis die diese erzeugen oder verwandeln zu Routinen von Individuen, die die Rollen als soziale Akteure erwerben.Diese Routinen begünstigen die Schaffung einer Institution, in der der Inhalt des Wissens oder Kenntnis festgelegt und die sozialen Akteure innerhalb derselben sozialen Konstruktion legitimiert werden.

Mit anderen Worten, es ist eine Möglichkeit, Begriffe zu definieren, bei denen die Erklärung des Festgestellten für einen bestimmten Zeitraum beibehalten wird, wodurch eine objektive Realität geschaffen wird, die auf der subjektiven Realität der sozialen Akteure basiert und manchmal auf objektivem Wissen beruht. Die Bedeutung variiert und die Legitimität als langfristige solide Säule bleibt nicht statisch, sondern wird durch den Trendwechsel der sozialen Akteure verändert und modelliert, die nach wie vor verpflichtet sind, weiterhin neue Institutionen aufzubauen, weil die vorherigen überflüssig werden.

 

Die sozialen Konstruktionen in Form eines Rorschach-Tests dargestellt. Nummer zwei, das Konzept der Familie und wie sie als soziale Institution wirkt, das Produkt der menschlichen Kultur und der Konzentration der Macht, basierend auf dem Diskurs ihrer natürlichen, biologischen, psychologischen und sozialen Herkunft; Schaffung neuer gesellschaftlicher Akteure, die für die Organisation neuer Strukturen oder die Aufrechterhaltung der etablierten Strukturen zuständig sind, indem sie ihre "Power-to-do" -Fähigkeit stärken und unterdrücken. 

Soziale Konstruktion 3

Eine soziale Konstruktion ist eine Institution, die als Ergebnis von einer Aktion, basierend auf ein Wissen oder Kenntnis die diese erzeugen oder verwandeln zu Routinen von Individuen, die die Rollen als soziale Akteure erwerben.Diese Routinen begünstigen die Schaffung einer Institution, in der der Inhalt des Wissens oder Kenntnis festgelegt und die sozialen Akteure innerhalb derselben sozialen Konstruktion legitimiert werden.

Mit anderen Worten, es ist eine Möglichkeit, Begriffe zu definieren, bei denen die Erklärung des Festgestellten für einen bestimmten Zeitraum beibehalten wird, wodurch eine objektive Realität geschaffen wird, die auf der subjektiven Realität der sozialen Akteure basiert und manchmal auf objektivem Wissen beruht. Die Bedeutung variiert und die Legitimität als langfristige solide Säule bleibt nicht statisch, sondern wird durch den Trendwechsel der sozialen Akteure verändert und modelliert, die nach wie vor verpflichtet sind, weiterhin neue Institutionen aufzubauen, weil die vorherigen überflüssig werden.

 

Die sozialen Konstruktionen in Form eines Rorschach-Tests dargestellt. Nummer drei, das Konzept des Selbst, die Identität des Individuum formt sich wenn er selbst sozialisiert und das Umfeld wahrnimmt, er erlangt die rolle eines Akteur, er nährt sich von der Gesellschaft und sie von ihm.

Soziale Konstruktion 4

Eine soziale Konstruktion ist eine Institution, die als Ergebnis von einer Aktion, basierend auf ein Wissen oder Kenntnis die diese erzeugen oder verwandeln zu Routinen von Individuen, die die Rollen als soziale Akteure erwerben.Diese Routinen begünstigen die Schaffung einer Institution, in der der Inhalt des Wissens oder Kenntnis festgelegt und die sozialen Akteure innerhalb derselben sozialen Konstruktion legitimiert werden.

Mit anderen Worten, es ist eine Möglichkeit, Begriffe zu definieren, bei denen die Erklärung des Festgestellten für einen bestimmten Zeitraum beibehalten wird, wodurch eine objektive Realität geschaffen wird, die auf der subjektiven Realität der sozialen Akteure basiert und manchmal auf objektivem Wissen beruht. Die Bedeutung variiert und die Legitimität als langfristige solide Säule bleibt nicht statisch, sondern wird durch den Trendwechsel der sozialen Akteure verändert und modelliert, die nach wie vor verpflichtet sind, weiterhin neue Institutionen aufzubauen, weil die vorherigen überflüssig werden.

 

Die sozialen Konstruktionen in Form eines Rorschach-Tests dargestellt. Nummer vier ist die Ökonomie, dies zeigt sich als Routine der Verwaltung der Anhäufung von Materie und der Anhäufung von Macht, der Notwendigkeit des Austauschs von Materie und des Flusses von Einflüssen in den Machtverhältnissen der Gesellschaft. Es wird zu einem institutionalisierten Apparat, der mit der Gesellschaft koexistiert, die ihn legitimiert.

Soziale Konstruktion 5

Eine soziale Konstruktion ist eine Institution, die als Ergebnis von einer Aktion, basierend auf ein Wissen oder Kenntnis die diese erzeugen oder verwandeln zu Routinen von Individuen, die die Rollen als soziale Akteure erwerben.Diese Routinen begünstigen die Schaffung einer Institution, in der der Inhalt des Wissens oder Kenntnis festgelegt und die sozialen Akteure innerhalb derselben sozialen Konstruktion legitimiert werden.

Mit anderen Worten, es ist eine Möglichkeit, Begriffe zu definieren, bei denen die Erklärung des Festgestellten für einen bestimmten Zeitraum beibehalten wird, wodurch eine objektive Realität geschaffen wird, die auf der subjektiven Realität der sozialen Akteure basiert und manchmal auf objektivem Wissen beruht. Die Bedeutung variiert und die Legitimität als langfristige solide Säule bleibt nicht statisch, sondern wird durch den Trendwechsel der sozialen Akteure verändert und modelliert, die nach wie vor verpflichtet sind, weiterhin neue Institutionen aufzubauen, weil die vorherigen überflüssig werden.

Die sozialen Konstruktionen in Form eines Rorschach-Tests dargestellt. Nummer fünf ist die Gottheit.